Ausstellungen

Total View – Aspekte Galerie im Münchner Kulturzentrum Gasteig

Stillleben-Erwin Geiss - Total View - Gasteig, München

Total View-Besucher vor meinen Stillleben

Unter dem Titel „Total View“ präsentiert die Aspekte-Galerie im Münchner Gasteig vom 13.12.2014 bis zum 22.02.2015 eine Gruppenausstellung mit Arbeiten der Dozenten des Fachgebiets Fotografie, Video, Film der VHS. Ich freue mich natürlich sehr, bei dieser Gelegenheit meine Werkgruppe „Stillleben – Die Fünf Sinne“ zeigen zu können. Der Besuch der Ausstellung lohnt sich aber natürlich gerade auch wegen der vielen und vielfältigen anderen gezeigten Arbeiten der Dozenten-Kollegen. Von „klassisch“ bis

Weiterlesen»

ParisPhoto 2015

Paris Photo im Grand Palais, 2014

Paris PHOTO 2014

Gäbe es die ParisPhoto nicht – man müsste sie erfinden. Allein schon, um jedes Jahr im Herbst „ganz dringend“ und selbstverständlich zwingend und „nur der Kunst wegen“ nach Paris zu fahren.
So sind wir – Walter Zettl (Galerie Edition Camos) und ich – also wieder mit dem TGV an die Seine geflitzt. Dringend, zwingend und nur der Kunst wegen. 13. – 16. November. Ok, ich bin gleich am Anreisetag erstmal auf anderen Wegen unterwegs gewesen – ein neues Projekt (über das ich noch nichts verrate) hat mich in der Rolle als Fotograf beschäftigt.
Am Freitag galt unser erster Besuch

Weiterlesen»

ArtKarlsruhe im März 2015 – Wir sind dabei!

Logo Art KarlsruheTolle Nachricht! Die Galerie Edition Camos hat sich im Oktober um eine Teilnahme an der nächsten ArtKarlsruhe beworben. Immerhin eine der renommiertesten und größten Kunstmessen in Deutschland – mit etwa 50.000 Besuchern im letzten Jahr. Und – wir sind bei der 12. Auflage dieser Messe dabei! Das macht uns natürlich ganz schön stolz! Jetzt geht es erstmal ans Planen und Vorbereiten. Aber vorher schon ein wenig feiern…

„Der zweite Blick – architekturbild 1995 – 2013“ in der Aspekte Galerie am Gasteig

Nachdem meine eigene Stillleben-Ausstellung nun beendet ist, wird es Zeit den Blick wieder mal auf andere Arbeiten zu richten. Seit dem 25. September (und noch bis 9. November) zeigt die Aspekte-Galerie im Gasteig eine feine Ausstellung zur zeitgenössischen Architekturfotografie. Es handelt sich um Teilnehmer-Arbeiten beim „Europäischen Architekturfotografie-Preis“ der 2013 zum zehnten Mal vergeben wurde. Dabei sind nicht nur die jeweiligen erstplatzierten Arbeiten zu sehen, sondern auch 19 weitere Arbeiten auf die sich – daher der Titel – ein zweiter Blick lohnt.
Und der Blick lohnt sich absolut! Die Arbeiten weisen praktisch

Weiterlesen»

Galerie Edition Camos und „Stillleben – Die Siebte Seite des Würfels“ im aktuellen UND-Journal

Titel UND-Kunstjournal Okt.-Dez. 2014

UND-Kunstjournal

In der aktuellen Ausgabe des Münchner Kunstjournals UND (Oktober-Dezember) findet sich in der Rubrik „Galeristengespräch“ ein schöner ganzseitiger Artikel über die Galerie Edition Camos – und dabei auch einiges zu meiner Ausstellung „Stillleben – Die siebte Seite des Würfels“ – einschließlich einiger Abbildungen. Natürlich gibt’s auch viele Infos über die Philosophie und künstlerische Ausrichtung der Galerie.
Auch unter „Hot Spots – Fotografie und Fotokunst“ findet sich nochmal ein (bebilderter) Hinweis auf meine Ausstellung.

Die 12. Neuhauser Kultüren – mit der 7. Seite des Würfels

Am Wochenende 11. und 12. Oktober finden in Neuhausen – bereits zum 12. Mal – die Neuhauser Kulturen statt. Eine tolle Gelegenheit Kunstschaffende in diesem Viertel besser kennen zu lernen. Einen Flyer mit dem Programm und allen Beteiligten gibt es HIER.
Natürlich beteiligt sich auch die Galerie Edition Camos wieder an diesem Event, und so besteht die Gelegenheit, meine Foto-Ausstellung mit Stillleben-Fotografien „Stillleben – Die siebte Seite des Würfels“ da zu besuchen. Ich werde versuchen, zu den Öffnungszeiten (Samstag 14 – 21 Uhr und Sonntag 12 – 19 Uhr) weitgehend da zu sein, so dass die Gelegenheit zum reden, fachsimpeln, diskutieren, palavern oder was auch immer reichlich gegeben sein sollte.
Als Nachtrag noch ein Foto von der Vernissage (Aufnahme (c) B. Erdödy – www.erdoedy.com)
Vernissage Stillleben - Galerie Edition Camos

Es läuft. „Stillleben – Die siebte Seite des Würfels“ ist eröffnet

Geschafft. Gestern war die Vernissage meiner Foto-Ausstellung „Stillleben – Die siebte Seite des Würfels“ in der Galerie Edition Camos in München-Neuhausen.
Spannend war’s bis zur letzten Minute. Der Katalog kam gerade noch rechtzeitig am Tag vor der Eröffnung. Ein Bild fehlte bis zum Schluss, aber bei fast fünfzig ausgestellten Werken war das dann zu verschmerzen.
Schon die Hängung war eine echte Herausforderung. Mein Ziel war es,

Weiterlesen»

Der Puls steigt

Mittlerweile gehen die Vorbereitungen für die Ausstellung „Stillleben – Die siebte Seite des Würfels“ in die finale Phase. Die Aufnahmen sind gemacht, die meisten auch gedruckt. Insbesondere die Großformate. Letztere sind auf Aludibond aufgezogen. Gestern dann ein besonders erfreuliches Erlebnis: bei der Rahmung der Großformate werden wir großzügigerweise von der Firma „Rahmen Center München“ unterstützt. Der Inhaber, Herr Manfred Wizani hatte mit sicherem Griff die passenden Leisten für die Motive herausgesucht – freue mich schon sehr auf das Ergebnis! Ein höchst angenehmer und professioneller Kontakt!
Bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt uns gewohnt engagiert Frau Sommer von der Firma „Sommer – Presse & PR„. Ein erster Artikel ist schon erschienen: Im Online-Magazin „Isarbote.de“
Beim Informationsportal „Photography-Now“ ist die Ausstellung nun auch gelistet (mit Bildern) –> Link

Was gibt es zu sehen?
Einige Werkgruppe die von den fantastischen Stillleben des Niederländers Adriaen Coorte inspiriert ist, klassische Nature Morte-Arbeiten, moderne Umsetzungen der traditionellen Genres der Vanitas-Stillleben, eine Werkgruppe zu den „Fünf Sinnen“ und last not least eine ganze Reihe von Inszenierungen zum Thema Kristallformen und Symmetrie.

Bin wieder da.

Habe hier ewig nichts mehr geschrieben – dabei hätte es Themen genug gegeben. Die Teilnahme an der ArtMuc war eine sehr schöne Erfahrung – viele wirklich interessante Gespräche, tolle Kontakte zu anderen Künstlern. Ok, die Verkäufe waren übersichtlich. Aber es war ein Start. Sowohl für die Messe selbst, als auch für mich als Messebeteiligter. Und mein „Drei Streifen“-Bild hat es sogar in einige Blogs geschafft (u.a. Widewalls aus der Schweiz: Link). ThreeStripes - Paris
Gleich danach hatte Bettina Lindenberg eine sehr schöne Ausstellung in der Galerie Camos („Stadt, Land, Fluss…„). Reduzierte, geradezu asketische Schwarzweiss-Bilder. Absolut sehenswert.
Und dann war Urlaub: Liparische Inseln. Nicht zum ersten und ganz sicher auch nicht zum letzten mal.

Und jetzt steht die Planung für die Ausstellung im September an: „Stillleben – die siebte Seite des Würfels“. Am 19. September ist Vernissage… und noch fehlen eine Reihe Bilder, die bislang „nur“ in meinem Kopf schlummern.
Seid gespannt – ich bin es auch.

Geschafft – ARTMUC läuft

Endlich geschafft. Die letzten Tage (und vor allem die Wochenenden) waren doch etwas stressig. Man verschätzt sich leicht, wenn man denkt „so ein paar Bilder bei ’ner Messe aufzuhängen kann ja nicht viel Arbeit sein…“ArtMuc-Stand
Rahmen besorgen, Bilder drucken, in Passepartouts montieren, zu wenige Passepartouts besorgt haben, nochmal losziehen, und und und.
Aber am Schluss ist aber alles geschafft. Nicht zuletzt dank der tatkräftigen Mithilfe meiner Frau Anna (ein besonderer Dank dafür!!).
Gestern dann Aufbau und Eröffnung der ARTMUC. Ein großes Kompliment an die Organisatoren – alles lief wirklich perfekt ab. Am Stand schräg gegenüber hat Bettina Lindenberg ihre Fotos und unser gemeinsamer Galerist Walter Zettl mit Frau unterstützen uns auch vor Ort immer wieder und sorgen für gute Laune.
Und nach „Künstler-Get-Together“ um 12 und VIP-Rundgang um 13 Uhr, ab 14 Uhr dann der Besucheransturm… hunderte (gar tausende?) Besucher. Und viel positives Feed-Back, schöne Gespräche, so dass praktisch keine Zeit zum Essen oder trinken blieb. Heute geht’s, vermutlich etwas ruhiger, weiter.
Bin gespannt.