ALLES ECHT – Fotoausstellung in der Städtischen Galerie in Wangen

Erwin Geiss - Alle Echt - WangenMeine Stillleben sind zur Zeit in einer Fotoausstellung in der Städtischen Galerie in der Badstube in Wangen zu sehen.

Unter dem Titel „ALLES ECHT“ werden 11 fotografische Positionen vorgestellt. Der Bogen spannt sich dabei von rein dokumentarischen Arbeiten bis hin zu elaborierten künstlerischen Konzepten. Die beteiligten Fotografen sind – in alphabetischer Reihenfolge – Dirk Brömmel, Rolf Bulmer, Erwin Geiss, Manuel Giron, Siegfried Lauterwasser, Henry M. Linder, Maria Maier, Giulia Marchi, Christoph Morlok, Roland Rasemann und Daniel Sigloch. Den Ausstellungsmachern ist dabei das Kunststück gelungen, durch die reizvollen  – aber nicht gerade einfach zu bespielenden – mittelalterlichen Galerieräume einen Parcours zu legen, der diese große Zahl an unterschiedlichen fotografischen Stilen und Ausdrucksweisen strukturiert und für den Betrachter in sinnvolle Einheiten gruppiert.

Besonders freut mich natürlich, dass eines meiner „Fünf Sinne Stillleben“ für das Ausstellungsplakat ausgewählt wurde.

Die Fotoausstellung ist vom 4. September bis zum 6. November 2016 in der Städtischen Galerie in der Badstube in Wangen im Allgäu zu sehen.

Link zum Ausstellungsbericht in der Schwäbischen Zeitung

„Königstraum“ am Starnberger See – König Ludwig II. kommt zurück

Koenigstraum_2Nur einen Steinwurf entfernt von der Roseninsel, einem der Lieblingsorte des Märchenkönigs,  zeige ich ab 6. August 2016  meine Arbeit „Königstraum“.

Es werden etwa zwanzig Arbeiten aus dieser Serie zu sehen sein – ich freue mich schon sehr, sie in den schönen, hellen Räumen in der „Galerie Starnberger See“ in Feldafing/Garatshausen zu präsentieren. Die Galeristin Sonja Conrads hat sich zur Vernissage ein besonderes Schmankerl einfallen lassen: Die Einführung übernimmt Dr. Fritz Fenzl, Autor des Buches „Magische Orte von König Ludwig II.“ Bestimmt also ein magischer Abend – ein echter Königstraum!

Die Ausstellung kam auf Vermittlung meines Münchner Galeristen Walter Zettl zu stande – ganz herzlichen Dank auch an dieser Stelle.

Zeitreise – Reisezeit in der Galerie Art Priori in Mannheim verlängert

Die Ausstellung von Schwarz-weiss Arbeiten des italienischen Fotografen Elio Ciol und mir in der Mannheimer Galerie Art Priori wurde bis zum 21. Juli 2016 verlängert.

Wer also Lust hat die Arbeiten aus meiner Serie zu J.G. Seume’s „Spaziergang nach Syrakus“ und die wirklich beeindruckenden Bilder des Altmeisters Elio Ciol zu geniessen hat jetzt nochmal vier Wochen Zeit das zu tun.

Ausstellung „Zeitreise – Reisezeit“ in der Galerie Art-Priori in Mannheim

Erwin Geiss & Elio Ciol bei Art-Priori, Mannheim

Einladung Zeitreise-Reisezeit – Art-Priori, Mannheim

Ich freue mich sehr, ab 13. Mai 2015 Werke meiner Serie „Spaziergang nach Syrakus“ in der Galerie Art-Priori in der Hafenstrasse 25 in Mannheim zu zeigen. Unter dem Titel „Zeitreise – Reisezeit“ werden die Arbeiten gemeinsam mit Werken des italienischen Altmeisters Elio Ciol präsentiert. Die Ausstellung markiert den Auftakt einer frisch vereinbarten Zusammenarbeit mit der Galerie Art-Priori. Dabei werden künftig auch Arbeiten von mir im Online-Bereich der Galerie präsentiert und angeboten.

Meine Arbeiten vom „Spaziergang nach Syrakus“ auf den Spuren von J.G. Seume gemeinsam mit den künstlerisch und handwerklich phantastischen Werken von Elio Ciol zeigen zu können macht mich natürlich besonders glücklich!

Vorbereitungen für Art Karlsruhe 2016

ArtKarlsruhe2016Ich war in letzter Zeit etwas „außer Gefecht“ und bin mit meinem Blog ein wenig nachlässig geworden. Das soll sich aber ändern und einige vorbereitete Beiträge werden in der nächsten Zeit sukzessive nachgeschoben.
Auf jeden Fall freue ich mich darüber, auch bei der diesjährigen Art Karlsruhe (17. – 21. Februar 2016) mit einer Reihe von Arbeiten präsent sein zu können. Natürlich hoffe ich, dass es dieses Jahr wieder so schön und erfolgreich wird wie bei der Teilnahme 2015. Meine Werke sind wieder auf dem Stand der „Galerie Edition Camos“ zu sehen (Halle 1, Stand T08).
Immerhin ist die Art Karlsruhe eine der Leitmessen zur Gegenwartskunst in Deutschland. Die letzten Jahre kamen jeweils etwa 50.000 Besucher.
Aber jetzt ist natürlich erst mal die ganze Vorarbeit dran: Bildauswahl, Bilder drucken (lassen), Rahmen und Passepartouts vorbereiten, verpacken.
Der Katalog ist auf jeden Fall schon da und ich freue mich auf viele interessante Gespräche mit Besuchern, Sammlern, Galeristen und Künstlern.